Wo: Fabrikstraße 6 | an der Kaßbergauffahrt  Telefon: (0371) 33 46 056  Büro: Bornaer Straße 147 | 09114 Chemnitz
Hauptmenü
Home
Veranstaltungen
Presse & Meinungen
Der Verein
Geschichte
Fotogalerie
Kontakt
Interessante Links
Gästebuch
Impressum
Unterstützer
Google Translation
Stadtfahrrad
Aktuelles
Stadtfahrrad
Werbeträger
Presse & Meinungen
Partner & Förderer
Entwicklung
Unsere Projekte
Projektübersicht
Radwanderwege
Böhmischer Steig






Besucher


Chemnitzer-Stadtfahrad

Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.chemnitzer-stadtfahrrad.de.


Presse & Meinungen
Morgenpost 17.08.2016
mopo_17082016 Und so funktioniert es:
Die Räder können gegen Vorlage des Personalausweises und für 2 Euro am Tag oder 20 Euro im Monat an insgesamt zehn Stationen in Chemnitz ausgeliehen werden. Die Rädler können dann mehr als 160 Kilometer ausgewiesene Radwege in und um  CHemnitz nutzen. Die Beschilderung und die Pflege des Rasegenetzes hat seit mehreren Jahren der Verein "Chemnitzer Gewölbegänge" übernommen, der damit die Stadt ehrenamtlich unterstützt.
 
Mit dem Leih-Esel durch die Straßen
Artikel Chemnitzer Blick, 11.04.20.12

Mit dem Leih-Esel durch die Straßen
Dass  Strom und Bäche zu Ostern "vom Eise befreit" sind, wusste schon Goethe. Für Wege und Straßen gilt glücklicherweise dasselbe, weshalb nun auch Radfahrer endlich wieder so richtig durchstarten können. Wer keinen eigenen Drahtesel besitzt, der muss deshalb noch lange kein Trübsal blasen. Denn pünktlich seit Anfang April verleiht der Verein Chemnitzer Gewölbegänge wieder Stadtfahrräder ...
 
Saisonstart 2012
Artikel Morgenpost, 03.04.2012

Chemnitzer Stadtfahrräder starten in die neue Saison
Chemnitz. Die Drahtesel scharren mit den Hufen: Das Chemnitzer Stadtfahrrad ist in seine 7. Saison gestartet. Am ersten Wochenende wurden zwar nur vier Drahtesel ausgeliehen. „Bei dem Wetter ist das auch ein Start. Unser Angebot boomt. 2011 gab es rund 5000 Ausleihen. Das sind zehn Prozent mehr als im Jahr davor“, so Peter Prasatko (67) vom Betreiberverein Chemnitzer Gewölbegänge.
Für einen Euro am Tag kann man sich an zwölf Stationen ... 

weiter lesen...
 
Experten fordern Parkhäuser für Räder
Artikel Morgenpost, 29.03.2012

Experten fordern Parkhäuser für RäderLieb und teuer? Chemnitz will Fahrradstadt werden, den Anteil des Zweiradverkehrs bis 2020 auf zwölf Prozent verdoppeln. Eine Experten-Idee: Parkhäuser für Drahtesel an Hauptbahnhof und in der Innenstadt. Doch das Abstellen soll Geld kosten ...

weiter lesen
 
Mit dem Leihdrahtesel durch die City
Artikel Blick, 10.07.2011

Chemnitzer Stadtfahrrad erfreut sich großer Beliebtheit
Mit dem Leih-Drahtesel durch die City
Mit dem Leih- Drahtesel durch die City

Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, der braucht dazu nicht unbedingt einen eigenen Drahtesel. Seit mittlerweile fünf Jahren gibt es die Möglichkeit an mehreren Stellen im Stadtgebiet Räder zu entleihen.
 
Unterwegs mit dem Stadtfahrrad
Artikel Wochenspiegel, 09.07.2011

Unterwegs mit dem Stadtfahrrad
Das Chemnitzer Stadtfahrrad ist ein umweltfreundliches Mobilitätskonzept für Einheimische und touristen: keine Abgase, keine Parkplatzsuche keine  Spritkosten. Mittlerweile stehen 150 Räder im typischen "Chemnitz-Blau" an zwölf Ausleihstationen...
 
Wochenspiegel 08.07.09
ws080709ws080709_2
 
Freie Presse 01.07.09
fp_01.07.09 
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 8 von 50

Der Verein Chemnitzer Gewölbegänge wird unterstützt durch: 


  
Einsiedler Brauhaus
 Druckerei Gröer
schopach
 Bautechnik
Autohaus Schloz Wöllenstein
 Agentur für Arbeit Chemnitz
 esf_logo_rgb_jpg
 thumb_eins_logo
 Logo B1
 thumb_ggg-logo
 thumb_wic-logo
web-design-opelt